Home

Umfrage

Was halten Sie von der Hobbyjagd?
 

Besucherstatistik

Heute56
Woche1178
Gesamt490588
Wilhelm Pröhl zu Gast bei diskuTier PDF Drucken E-Mail
24.09.2008

Zu der Sendung  diskuTier  am 10. September 2008 hatte der einzige Tier-TV-Sender Deutschlands auch den Jagdgegner Wilhelm Pröhl als Gast geladen.  Weitere Gäste  von Moderator Lars Walden  waren Jessica Wahls, Sängerin und „No Angels"- Mitglied, aktive Tierschützerin, Karl Heinz Funke, ehemaliger Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und Dr. Eduard Haferbeck, wissenschaftlicher Berater von PETA- Deutschland e.V. und Fraktionsgeschäftsführer von Bündnis 90/die Grünen in Schwerin.



Karl-Heinz Funke hatte sich als  passionierter Jäger einer Reihe unbequemer Fragen nach dem Sinn oder Unsinn der heutigen Hobbyjagd  zu stellen. Das  Schönreden menschlicher Untugend zeigt den typischen Politiker.   Nach mehreren Anrufen der Zuschauer stand Funke quasi bereits mit dem Rücken an der Wand. Die nach der Sendung bei uns eingegangenen eMails bestätigen den Verdacht, dass Funke entweder völlig außen steht oder aber verlogen, das Licht der Öffentlichkeit scheut, genau wie die, von Moderator Lars Walden vor Beginn der Sendung genannten Jochen Borchert, Präsident des DJV und andere prominente Jäger, wie Harry-Peter Carstens,  Ministerpräsident Schleswig Holstein oder Dr. Rolf Roosen, Chefredakteur von der Zeitschrift „Jäger".

Die drei Jagdgegner waren sich nach der Sendung einig, dass man  das brisante Thema Hobbyjagd nicht in einer Stunde ausdiskutieren kann.
 
< zurück   weiter >